Comdirect Erfahrungen & Test 2022

Ist Comdirect seriös oder Betrug?

85/100
Bewertung
Zu comdirect Aktien
Highlights
  • Außerbörslicher Online-Aktienhandel
  • Kostenlose Realtime-Kurse
  • Zeichnung von Aktien-Neuemissionen

Comdirect, mit Sitz in Quickborn, zählt zu den ersten Discounter-Brokern in Deutschland und wurde im Jahr 1994 gegründet. Bei den vielen Handelsmöglichkeiten bleiben bei Tradern und Anlegern keine Wünsche offen. Kunden können Orders auf Aktien, Zertifikate, CFDs & Co. an allen deutschen Börsen und bei mehr als 60 ausländischen Handelsplätzen platzieren. Obendrein werden 18 außerbörsliche Direkthandelspartner angeboten. Es gibt kaum Broker die eine noch größere Auswahl an Handelsplätzen für Anleger bereitstellen. Außerdem kann der Handel in allen Anlageklassen erfolgen, außer bei Futures und Forex.

In unserem Comdirect Test haben wir überprüft, ob Comdirect seriös oder Comdirect Betrug ist. Wie die Anmeldung verläuft, welche Gebühren anfallen und welche Comdirect Bewertungen wir vorgenommen haben, erläutern wir in unseren Comdirect Erfahrungen.

Vor- und Nachteile aus unserem Comdirect Test

Vorteile

  • Zuverlässige Regulierung durch die BaFin
  • umfangreiches Angebot an börslichen und außerbörslichen Handelsplätzen
  • Handel in allen Handelsklassen möglich
  • lange Handelszeiten
  • Schulungen, Seminare und Special Offers für Vieltrader

Nachteile

  • hohe Gebühren
  • kein Forex Handel oder Handel mit Futures
Unternehmen
UnternehmenComdirect Bank AG
FirmensitzPascalkehre 15 ,25451 Quickborn ,Deutschland
Gründungsjahr1994
CEOFrauke Hegemann
Websitewww.comdirect.de
Verfügbare SprachenDeutsch, Englisch
KundensupportTelefon, E-Mail Support
E-Mail[email protected]
Telefon+494106 7082500
Lizenz10100005
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Verifiziert durch-
Zahlungsmethoden
Mehr anzeigen

Neukundenangebote: interessant, spannend und lukrativ

Bei unseren Comdirect Erfahrungen, so wie bei den Dukascopy Erfahrungen und bei weiteren Online-Brokern, ist uns aufgefallen, dass für Kunden interessante Angebote offeriert werden. Bei Comdirect handelt es sich genau genommen nicht um einen Broker, sondern um eine Direktbank. Darum sind die Neukundenangebote anders gestaltet als bei einem reinen Online-Broker:

  • Aktivitätsbonus
  • reduzierte Gebühren für Transaktionen für sechs Monate
  • kostenloses Depot für mindestens drei Jahre
  • kostenlose Kontoführung

Den Aktivitätsbonus gibt es, wenn innerhalb einer Frist nach Anmeldung ein festgelegter Umsatz erreicht und Fonds gekauft werden. Die reduzierten Gebühren belaufen sich auf 4,99 Euro anstatt auf 9,99 Euro pro Transaktion für volle sechs Monate. Das Comdirect seriös ist, lässt sich daran ablesen, dass es sich um eine Vollbank mit Firmensitz in Deutschland handelt. Jeder Kunde kann entsprechend der Comdirect Erfahrungen von den schönen Angeboten profitieren und weltweit in den Börsenhandel einsteigen.

Internetauftritt und Usability: seriös, übersichtlich und intuitiv bedienbar

Das Design der Internetseite ist ganz Bankgeschäften und dem Online-Börsenhandel gewidmet. Schon vor Anmeldung kann sich der Kunde mit den vielzähligen Handelsmöglichkeiten vertraut machen und bekommt interessante Einblicke in Geldanlagen.  Die Seite ist übersichtlich gestaltet, wodurch Comdirect seriös aufgestellt ist. Die Kopfleiste enthält alle wichtigen Informationen und gliedert sich in:

  • persönlicher Bereich
  • Informer
  • Girokonto
  • Geldanlage
  • Depot
  • Wertpapiere
  • Kredite

Hinter den unterschiedlichen Reitern verstecken sich weitere interessante und wichtige Informationen zu den verschiedenen Anlagemöglichkeiten. Über den Informer-Bereich gibt es einen sofortigen Einblick in aktuelle Kursverläufe und viele weitere tagesaktuelle Informationen. Außerdem sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und weitere informative Bereiche schnell zu finden. Bei unseren Comdirect Bewertungen ist uns die übersichtlich gestalteten  AGB aufgefallen, die alle wichtigen Informationen enthält. Neben der Verwendung am heimischen Rechner lassen sich Bank- und Börsengeschäfte laut Comdirect Test auch unterwegs auf Tablet und Smartphone mit der App durchführen.

Depot bei Comdirect: vielseitig, interessant strukturiert und einfach eröffnet

Comdirect bietet in unserem Comdirect Test anders als andere Online-Broker und bei den Deltastock Erfahrungen kein Handelskonto, sondern verschiedene Arten von Depots an, damit Kunden sich genau für das Depot entscheiden können, welches ihren Bedürfnissen und dem Handelsstil entspricht. Gewählt werden kann zwischen:

  • Comdirect-Depot
  • Cominvest-Depot
  • Junior-Depot
  • VL-Depot

Gleichzeitig steht auch ein Depotwechsel zur Verfügung, falls sich der Handelsstil ändern sollte, das gewählte Depot nicht mehr zeitgemäß oder ein Depot-Umzug geplant ist. Beim Comdirect-Depot handelt es sich um ein Basisdepot. Das Cominvest-Depot ist für die digitale Vermögensverwaltung gedacht und mit dem VL-Depot lässt sich ganz bequem der Vermögensaufbau fördern. Interessant ist auch das Junior-Depot, um für den Nachwuchs langfristig Vermögen aufzubauen. Dass Comdirect seriös ist, lässt sich an den gut strukturierten Depots ablesen, die Anleger wählen können. Jeder Kunde kann sich laut unseren Comdirect Erfahrungen das Depot aussuchen, welches zu seinen Bedürfnissen genau passt.

Handelssoftware: eigene Web-Trading-Lösung, ProTrader und CDF Trader

Laut Comdirect Test können Kunden von Comdirect auf der einen Seite die Web-Trading-Lösung verwenden, die einen einfachen Inlands-, Auslands-, Fonds-Handel und Handel im Live-Trading (Quote Requet-Handel) bereitstellt. Als weitere Handelsmöglichkeit oder als Ergänzung steht ProTrader als Handelssoftware zur Verfügung. Damit kann börslicher und außerbörslicher Wertpapierhandel mit professionellen Charting-Tools und einer schnellen Orderausführung betrieben werden. Wer das Realtime-Kurspaket „Basis“ nutzen möchte, bekommt dieses kostenlos.

Darüber hinaus hat Comdirect die Software-Anwendung „CFD Trader“ im Angebot, um einfach und professionell in den CFD-Handel einzusteigen und mit mehr als 1.000 CDFs auf Indizes, Edelmetalle, Aktien, Devisen und Rohstoffe zu handeln. Bei der Nutzung der Software fallen keine Gebühren an. Ebenso besteht die Möglichkeit, die Trading-Plattform „Guidants“ zu nutzen, wie der Comdirect Test gezeigt hat. Durch die verschiedenen, vertrauenswürdigen Handelsmöglichkeiten zeigt sich, das Comdirect seriös ist, da damit jeder Kunde gemäß seinen Anforderungen und Wünschen in den Börsenhandel einsteigen kann.

Comdirect Ein- und Auszahlungen: einfach, schnell und sicher

Guthaben für das Trading ins Depot transferieren gestaltet sich bei unserem Comdirect Test genauso einfach wie bei den Consorsbank Erfahrungen, da dieses ganz einfach und unspektakulär vom Comdirect Girokonto auf das Verrechnungskonto funktioniert. Das Verrechnungskonto ist ein klassisches Tagesgeldkonto und ebenfalls gebührenfrei. Comdirect verzichtet auf eine Mindesteinlage, sodass sich Anleger im Bereich von Einzahlungen frei bewegen und entsprechend die Einzahlung nach den eigenen individuellen Wünschen gestalten können. Da es sich um eine bankinterne Transaktion handelt, können Kunden schnell auf das eingezahlte Geld zurückgreifen und für einen Trade verwenden.

Genauso unkompliziert und schnell funktionieren Auszahlungen vom Verrechnungskonto auf das Comdirect Girokonto. Angst um ihre Einzahlungen und erwirtschaften Gewinne brauchen Anleger auch nicht zu haben, da die Einlagensicherung auf einem sehr hohen Level ist. Alles läuft seriös ab und es werden keine Gebühren erhoben, was dafür spricht, dass Comdirect Betrug ausgeschlossen ist.

Kundenservice: freundlich, kompetent und gute Erreichbarkeit

Wer zum Kundenservice Kontakt aufnehmen möchte, kann dieses über mehrere Wege ganz bequem bewerkstelligen. Erreichbar ist Comdirect über:

  • E-Mail
  • Telefon
  • Live-Support
  • Fax
  • Postalisch

Sofort erreichbar ist der telefonische Support, wofür die Zugangsdaten benötigt werden. Ebenso ist eine schnelle Kontaktaufnahme über den Live-Support möglich. Außerdem können Anliegen, Fragen und Probleme via Fax, Brief oder E-Mail verschickt werden. Interessant ist die spezielle Telefonnummer für eine Fax-Order. Auch für Reklamationen und Beschwerden ist eine separate Telefonnummer, Faxnummer und E-Mail-Adresse vorhanden.

Im Hilfe & Service-Bereich steht eine Community für den Austausch zur Verfügung und viele Fragen zur Anmeldung, Handel, Orders und Handelszeiten beantwortet bereits der ausführliche FAQ-Bereich, womit Comdirect seriös vorab wichtige Informationen zur Verfügung stellt.

Aufsichtsbehörde und Einlagensicherung bei Comdirect: hohe Sicherheitsstandards und ordentliche Regulierung

Dass Comdirect seriös ist und keine Gefahr besteht, dass bei Comdirect Betrug vorliegt, zeigt sich darin, weil die Bank Mitglied in der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken und Mitglied im Einlagensicherungsfonds ist. Außerdem unterliegt das Unternehmen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, kurz BaFin. Kundeneinlagen sind gesetzlich bis zu einer Höhe von 100.000 Euro und bis 106 Millionen Euro pro Kunde über die freiwillige Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken abgesichert.

Ein weiterer Faktor, der Comdirect seriös macht, ist ein sicheres Login für Anleger mit Zugangsnummer und selbst gewählten Passwort. In bestimmten Abständen wird mit PSD2 beim Einloggen zusätzlich eine TAN abgefragt. Ein weiteres Indiz, dass es sich nicht um Comdirect Betrug handelt, zeigen die folgenden Auszeichnungen, welche die Seriosität von Comdirect bestätigen:

  • Brokerwahl 2019 – Kategorie „Online-Broker des Jahres 2019“ – erster Platz
  • ETF Award – beste „ETF-Direktbank 2018“
  • Beste Bank Deutschlands – Finanzmagazin Euro

Zusatzofferten und praktische Tools: vielseitig, praktisch und lohnenswert

Zum Kennenlernen des Börsenhandels bietet Comdirect ein kostenloses Demo-Depot an, sodass Anleger ähnlich wie beim Demo-Konto bei den Easymarktes Erfahrungen erste Schritte im Börsengeschäft machen können. Außerdem profitieren Kunden von spannenden Online-Seminaren zu vielfältigen Finanzthemen und von dem Know-how renommierter Experten, um das Wissen entsprechend der eigenen Bedürfnisse weiter auszubauen. Eine besondere Offerte sind umfangreiche Trader-Seminare, um Chancen zu erkennen, Handelsstrategien effektiv einzusetzen und erfolgreich zu handeln. Im Angebot sind zudem praktische Tools wie:

  • Chart Analyzer
  • Börsenticker
  • Index-Vergleich
  • Börsenlexikon
  • Fonds Analyzer
  • Market Map
  • Risk Return Map
  • Wirtschaftskalender

Die Tools umfassen zudem einen Vermögensrechner und einen Profit Selector, um  Marktbewegungen aufzuzeigen und richtige Entscheidungen bei unterschiedlichen Anlagemöglichkeiten zu treffen. Die hilfreichen Trading-Werkzeuge, die sich in den Comdirect Bewertungen offenbart haben, helfen dabei, die beste Strategie zu entwickeln und für bestimmte Positionen die nötigen Margen zu berechnen, in die der Anleger sein Geld investieren möchte.

comdirect Aktien

Comdirect Aktien: vielseitiges Angebot und breit gestellte Handelsmöglichkeiten

Aktien Handelsangebote

Gemäß unseren Comdirect Erfahrungen bietet das Unternehmen eine Vielzahl von Aktien börsennotierter Unternehmen. Alleine für Deutschland stehen fast 900 Aktien bereit. Auf globaler Ebene finden sich für die USA rund 3.500 Aktien und für Japan rund 680. Wer nicht an Börsenzeiten gebunden sein möchte, kann die Vorzüge des außerbörslichen Handels in Echtzeit nutzen. Außerdem sind deutsche Aktienindizes wie DAX, SDAX, MDAX und internationale Aktienindizes wie Dow Jones oder Nikkei zu finden. Zu den wichtigsten und interessanten Aktien gehören unter anderen:

  • 1&1 Drillisch
  • Adidas
  • Audi
  • VW
  • Infineon Trechnologie
  • Boing
  • Hewlett Packerd
  • Apple Inc.
  • Google Inc.
  • Lloyds Banking Group PLC
  • Samsung Electronics Co. Ltd

Aktien Handelskosten

Bei unseren Comdirect Bewertungen haben wir uns die Gebühren einmal genauer angeschaut. Auch wenn im Allgemeinen keine Gebühren für Kontoführung, Orderlimits, Teilausführungen, Orderstreichung, Dividendenauszahlung und drei Jahre Depotführung anfallen, gibt es Handelskosten, die sich folgendermaßen für  deutsche und ausländische Aktien gestalten:

Deutsche Aktien

  • Basisprovision 4,90 Euro
  • 0,25 % des Transaktionsvolumens (min. 9,90 Euro/max. 59,90 Euro)
  • 14,90 Euro Bearbeitungsentgelte bei telefonischer Ordererteilung

Rechenbeispiel: Bei der Online Order einer DAX-Aktie im XETRA-Handel über 2.500 Euro entstehen Kosten in Höhe von 13,65 Euro, 11,15 Euro Orderprovision + 2,50 Euro Börsenentgelte.

Ausländische Aktien

  • Basisprovision 7,90 Euro
  • 0,25 % des Transaktionsvolumens (min. 9,90 Euro/max. 59,90 Euro)
  • Fremde Spesen

Rechenbeispiel: Online Order Dow Jones Aktie an der NYSE über 2.500 Euro erzeugen Kosten in Höhe von insgesamt 14,50 + fremde Spesen.

Bei der Direktinvestition in Aktien legen Kunden ihr Geld gut an, ohne dass Gedanken wegen Comdirect Betrug aufkommen.

Börsen- und Handelsplätze

Der Handel mit Aktien erfolgt über viele nationale und internationale Börsen. Bei unseren Comdirect Bewertungen haben wir genauer geschaut, an welchen Börsen- und Handelsplätzen gehandelt werden kann und herausgefunden, dass bei Comdirect an vielen verschiedenen großen Handelsplätzen und Börsen wie London, Frankfurt, New York oder Tokio spekuliert werden kann. Dabei lassen sich die Kursentwicklungen der jeweiligen Aktien in Echtzeit verfolgen.

Aktien Handel bei Comdirect zusammengefasst

Bereits mit einer geringen Investition lässt sich in das Aktiengeschäft einsteigen und mit interessanten Aktien handeln. Vertreten sind dabei Aktien von Google, Apple, Boing, Lloyds & Co. Die Comdirect Erfahrungen zeigen, dass trotz anfallender Kosten für Provisionen der Aktien Handel bei Comdirect seriös und durchaus interessant ist. Mit dem richtigen Händchen lassen sich schöne Gewinne generieren, gerade bei längerfristigen Anlagen.

comdirect ETF
comdirect Zertifikate
comdirect CFD
comdirect Optionen

Fazit: Die Comdirect Bewertungen zusammengefasst

Wie der Comdirect Test deutlich aufzeigt, kann Comdirect in vielen Bereichen, genauso wie bei unseren ETrade Erfahrungen, überzeugen. Kunden haben eine schöne Auswahl an Anlagemöglichkeiten, erhalten ein kostenloses Depot und gleichzeitig interessante Angebote für ein Girokonto, um problemlos den Geldtransfer zum Verrechnungskonto durchzuführen. Die transparenten, überschaubaren Handelskosten sind in den Comdirect Bewertungen positiv ausfallen, obwohl diese recht hoch gestaltet sind. Unterschiedliche Depotmodelle sind auf die individuellen Handelsstile und  Bedürfnisse der Kunden genau angepasst. Der Firmensitz in Deutschland und die Regulierung durch die BaFin schließen Comdirect Betrug direkt aus und lässt die Frage erst gar nicht aufkommen, ob Comdirect seriös sei.

85/100
Bewertung
comdirect Aktien
*****
Zu comdirect Aktien
Highlights
  • Außerbörslicher Online-Aktienhandel
  • Kostenlose Realtime-Kurse
  • Zeichnung von Aktien-Neuemissionen

Nutzererfahrungen mit comdirect

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Schreibe deinen eigenen Erfahrungsbericht

Weitere Erfahrungsberichte

4.
finanzen.net zero
5.
Naga
6.
Avatrade
7.
Trade Republic
8.
justTRADE
9.
Capex
10.
GratisBroker
11.
ARMO Broker
12.
Flatex
13.
ING
14.
Markets.com
15.
Skilling
16.
LYNX
17.
1822direkt
18.
Consorsbank Broker
19.
Agora direct
20.
Onvista Bank
21.
CapTrader
22.
Targobank
23.
RoboMarkets
25.
Postbank Broker
26.
Banx
27.
xm.com
28.
DEGIRO
29.
OvalX
30.
IQ Option
31.
Sparkassen Broker
32.
maxblue
33.
Dukascopy
34.
XTB
35.
IronFX
36.
Interactive Brokers
37.
ActivTrades
38.
ThinkMarkets
39.
Admiral Markets
40.
Freedom Finance
41.
Multibank
42.
NordFX
43.
Plus500
44.
Swissquote
45.
Trading 212
46.
Tickmill

Sonstige

Instaforex
Saxo Bank
Capixal
T1Markets
BDSwiss
CMC Markets
Pepperstone
DKB Broker
Merkur Bank
WH SelfInvest
ViTrade
FXCM
CFX-Broker
E*Trade
Finexo
FXGlobal
FXPro
GCI Trading
GoMarkets
ICMCapital
iForex
Tradenet
Nach oben
Schließen
comdirect
85/100
Zu comdirect
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter