Bekannt aus:
CoinCodexCoinWireICOBench
Erfahrung schreiben
Erfahrung schreiben
nichts gefunden
Enthält kommerzielle Inhalte
TradersBest.com / DAX Rekord – Wann platzt die Blase?

DAX Rekord – Wann platzt die Blase?

Mittlerweile hat es der DAX geschafft, auf über 14.000 Punkte anzusteigen. Zwar ist der deutsche Leitindex gestern wieder unter diese psychologisch wichtige Marke gefallen, allerdings ist das Chartbild weiterhin bullisch. Damit stellt sich die Frage, wie viele DAX Rekorde noch aufgestellt werden können, bis es zu einer größeren Korrektur kommt. Einige Analysten sehen in der aktuellen Kursentwicklung auch eine Blase. Damit stellt sich dann auch die Frage, wann diese Blase platzen wird.

Fulminante Kursrally seit März 2020

Am Höhepunkt der Corona Krise stand der DAX im März 2020 bei einem Kurs von nur noch 8.257 Punkten. Der Kursanstieg auf das aktuelle Allzeithoch bei 14.169 Punkten bedeutet einen Kurszuwachs von über 71 %.

Diese Performance ist beeindruckend, wenn man bedenkt, dass der deutsche Leitindex nicht einmal ein Jahr gebraucht hat, um sich von den Folgen des Corona Crashs zu erholen.

Die US-amerikanischen Märkte konnten sich noch stärker entwickeln

Noch besser haben sich die Börsen in den USA entwickelt: So stand die Nasdaq im März 2020 bei einem Kurs von 6.771 Punkten. Mittlerweile hat es die US-amerikanischen Technologiebörse geschafft, ein neues Allzeithoch bei 13.770 Punkten zu erreichen. Damit konnten sich die Kurse innerhalb eines Jahres mehr als verdoppeln.

Der erste Kursschub fand bei der Nasdaq von 6.771 bis 12.439 Punkte statt. Dies entspricht einem Kursgewinn in Höhe von 5.668 Punkten. Danach kam es dann zu einer mehrmonatigen Korrektur, die seitwärts verlaufen ist. Ein solches Kursverhalten ist typisch für das A-B-C-D Chartmuster.

A-B-C-D Chartmuster sorgt für weitere Kursfantasie – auch beim DAX

Bei diesem Muster hat die erste Aufwärtsbewegung A-B häufig das gleiche Ausmaß wie die darauffolgende Bewegung C-D. Dazwischen kommt es zu einer seitwärts gerichteten Korrektur. Viele Analysten gehen derzeit davon aus, dass die Korrektur bei der Nasdaq mittlerweile beendet ist und wir uns daher bereits im zweiten Aufwärtsschub C-D befinden. Wenn diese Bewegung ebenfalls über 5.000 Punkte beträgt, dann bedeutet dies als Kursziel für die Nasdaq den Bereich bei 18.000 Punkten. Die steigenden US-amerikanischen Märkte dürften dabei auch den DAX weiter mit nach oben ziehen.

Neue DAX Rekorde wahrscheinlich

Allerdings hat der gestrige Tag gezeigt, dass es auch immer wieder zu (kurzfristigen) Kursrückschlägen kommen kann. Allerdings bleibt das große Chartbild so lange bullisch, bis die Nasdaq ihr A-B-C-D Muster erfüllt hat.

Aufgrund der großen Euphorie kann man daher im Moment durchaus von einer Blasenbildung an den weltweiten Finanzmärkten sprechen. Zu platzen droht die Blase allerdings noch nicht. Vielmehr scheinen die Börsen noch mehrere tausend Punkte Luft nach oben zu haben.

Von den DAX Rekorden profitieren

Um als Anleger von der aktuellen Situation zu profitieren, kann man beispielsweise CFD nutzen, um damit den DAX bzw. die Nasdaq zu handeln. Um ein Handelskonto bei einem CFD Broker zu eröffnen, benötigt man nur wenige Minuten. Häufig besteht auch die Möglichkeit, vorab ein kostenloses Demokonto zu erstellen. Darauf kann man das Trading ohne Risiko mit virtuellem Kapital trainieren. Sehr gute Anbieter für den CFD Handel findet man zum Beispiel in unserem Broker Vergleich.

Ebenfalls interessant
Teamviewer plant neuen Markt zu erobern
Durch den Ausbruch der Corona-Pandemie mussten Maßnahmen zum Schutze der Bevölkerung ergriffen ...
Valneva durch Impfstoff im Fokus der Anleger
Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie sind insbesondere Unternehmen wie BioNTech im Fokus ...
Gehört Acceleron Pharma bald zu BioNTech?
Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie gewann das deutsche Pharmaunternehmen BioNTech immer mehr ...
Nasdaq auf Allzeithoch: Folgt jetzt der Crash?
Gestern stand die US-amerikanischen Technologiebörse Nasdaq zum ersten Mal in ihrer Geschichte ...
Bitcoin Kurs: Erst 300.000 US-Dollar, dann Crash?
Mittlerweile hat es der Bitcoin Kurs sogar geschafft, auf über 60.000 US-Dollar ...
Unser Broker des Monats!
Capital.com - Jetzt zu Capital.com Jetzt zu Capital.com
Top Forex Anbieter
Capital.com
4.7/5
eToro
4.6/5
Skilling
4.6/5
ActivTrades
4.6/5
Pepperstone
4.5/5
Neueste News
Steuern sparen mit Geldanlagen für Kinder
Kinder kosten viel Geld. Doch es gibt auch ...
Die Geldanlage richtig vor Inflation schützen
Die Inflation belastet uns alle. Doch besonders auf ...
Tech-Aktien – Comeback oder kann weg?
Tech-Aktien haben in den letzten Jahren viele Höhen ...
Viscom plant Wachstum – Neuer Geheimtipp an der Börse?
Das deutsche Unternehmen Viscom kündigte an, noch in ...
Erfolgreich mit Kryptos handeln: So gelingt der Einstieg
Wer Geld anlegt, der möchte einen Gewinn erzielen. ...
Erhalten Sie die neuesten Handelsnachrichten per E-Mail + unser kostenfreies eBook
Crypto-eBook-DE
Niemand wird als Trading Profi geboren. Melde Dich jetzt für unser kostenloses eBook „Guide zum Kryptohandel für 2022 (und die Folgejahre)“ an und erhalte den TradersBest.com Newsletter mit die neuesten Trading-News und Broker-Bewertungen!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass TradersBest.com mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
Erhalten Sie die neuesten Handelsnachrichten per E-Mail + unser kostenfreies eBook
Niemand wird als Trading Profi geboren. Melde Dich jetzt für unser kostenloses eBook „Guide zum Kryptohandel für 2022 (und die Folgejahre)“ an und erhalte den TradersBest.com Newsletter mit die neuesten Trading-News und Broker-Bewertungen!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass TradersBest.com mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
DeutschlandCFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld.Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Österreich❕ Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel.Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen Ihr Geld zu verlieren.

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter